Angebote zu "Versus" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Handler:Außergerichtliche Sanierung ver
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Außergerichtliche Sanierung versus gerichtliches Insolvenzverfahren, Titelzusatz: Das frühzeitige Erkennen von Krisenindikatoren ist der entscheidende Faktor für das Meistern einer Unternehmenskrise, Autor: Handler, Hannes, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 168, Informationen: Paperback, Gewicht: 271 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Außergerichtliche Sanierung versus gerichtliche...
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Krisen, welche das Weiterbestehen des Unternehmens gefährden können, durchlaufen verschiedene Stadien bevor sie sich in einer Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens manifestieren. Diese Arbeit befasst sich mit der Wichtigkeit des rechtzeitigen Erkennens von Frühwarnindikatoren um ein sofortiges Einleiten einer außergerichtlichen Sanierung zu ermöglichen. Dadurch werden Unternehmen effizient und tiefgreifend restrukturiert und der wirtschaftliche Schaden für die Unternehmen, die Gläubiger sowie die Volkswirtschaft minimiert. Im ersten Kapitel werden die neuzeitlichen Wirtschaftsumbrüche und die damit einhergehenden Gefahren für die Unternehmen beschrieben. Im zweiten Kapitel werden die Begrifflichkeiten recherchiert und definiert. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit der Entwicklung des Insolvenzverfahrens in Österreich. Im vierten Kapitel werden die rechtlichen Rahmenbedingungen des Insolvenzverfahrens beleuchtet. Kapitel fünf zeigt die Wichtigkeit des Erkennens von Frühindikatoren. Kapitel sechs zeigt den Ablauf des außergerichtlichen Sanierungsverfahrens. Das Kapitel sieben untersucht die Vor- und Nachteile gegenüber dem gesetzlichen Insolvenzverfahren. Im Kapitel acht werden Klein- und Mittelbetriebe zu diesem Thema befragt. Im letzten Kapitel werden die Schlussfolgerungen aus der Untersuchung gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Außergerichtliche Sanierung von Unternehmen
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Eine Unternehmenskrise kommt bestimmt!'. Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens sind eng miteinander verbunden. Aus den Fehlern, die zum Misserfolg geführt haben, muss gelernt werden. Je besser der Lernerfolg, desto erfolgreicher wird das Unternehmen wieder sein. Je nach Stadium, in dem die Fehler bei der Unternehmensführung erkannt werden und mit der Fehlerbeseitigung begonnen wird, gibt es unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten. Je mehr die Fehlererkennung und die Fehlerbeseitigung verschleppt werden, desto schwieriger wird die Sanierung des Unternehmens sein. Wer dann noch das Erkennen der Krise verdrängt und zu lange wartet, riskiert, dass eine aussergerichtliche Unternehmenssanierung nicht mehr möglich ist. Das Risiko der Zerschlagung des Unternehmens in einem Insolvenzverfahren steigt dann exponentiell. Mit diesen unterschiedlichen Stadien der Fehlererkennung und ihrer Behebung befasst sich dieses Buch. Aufgezeigt werden für die jeweiligen Krisenstadien die spezifischen Handlungsmöglichkeiten und Werkzeuge. Das Buch beinhaltet zahlreiche Beispiele, Tipps und Checklisten und richtet sich insbesondere an Unternehmer, Unternehmensgründer, Geschäftsführer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Inhalte: Aussergerichtliche Unternehmenssanierung versus Sanierung im Insolvenzverfahren, Instrumente für eine aussergerichtliche Unternehmenssanierung, Liquiditätszufuhr durch Eigenkapital, Auflösung von Vermögensreserven, Liquiditätszufuhr durch Fremdkapital, Veränderung des Betriebsablaufs, Änderungen auf der Gesellschafterebene, Moratorium von Banken und Gläubigern, Forderungsverzichte von Gläubigern, Poolbildung und Sanierungstreuhand. Günter Seefelder, Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt (FH), berät und begleitet Unternehmen bei Neugründungen, Erweiterungen, Restrukturierungen und in allen Fragen der Unternehmensführung. Nach 20jähriger Anwaltstätigkeit als Berater, Prozessbevollmächtigter und Strafverteidiger in eigener Kanzlei wechselte er mit seinem Beratungsunternehmen Seefelder Management & Strategy in München in die Unternehmensberatung. Er beriet Unternehmen bei der Umstrukturierung und übernahm hierzu vielfach auch das Interimsmanagement als Geschäftsführer oder als Mitglied des Aufsichtsrats. Heute ist er wieder als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt der Unternehmensführung tätig und berät und begleitet Unternehmen in den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft und Strategie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Außergerichtliche Sanierung von Unternehmen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

'Eine Unternehmenskrise kommt bestimmt!'. Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens sind eng miteinander verbunden. Aus den Fehlern, die zum Misserfolg geführt haben, muss gelernt werden. Je besser der Lernerfolg, desto erfolgreicher wird das Unternehmen wieder sein. Je nach Stadium, in dem die Fehler bei der Unternehmensführung erkannt werden und mit der Fehlerbeseitigung begonnen wird, gibt es unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten. Je mehr die Fehlererkennung und die Fehlerbeseitigung verschleppt werden, desto schwieriger wird die Sanierung des Unternehmens sein. Wer dann noch das Erkennen der Krise verdrängt und zu lange wartet, riskiert, dass eine außergerichtliche Unternehmenssanierung nicht mehr möglich ist. Das Risiko der Zerschlagung des Unternehmens in einem Insolvenzverfahren steigt dann exponentiell. Mit diesen unterschiedlichen Stadien der Fehlererkennung und ihrer Behebung befasst sich dieses Buch. Aufgezeigt werden für die jeweiligen Krisenstadien die spezifischen Handlungsmöglichkeiten und Werkzeuge. Das Buch beinhaltet zahlreiche Beispiele, Tipps und Checklisten und richtet sich insbesondere an Unternehmer, Unternehmensgründer, Geschäftsführer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Inhalte: Außergerichtliche Unternehmenssanierung versus Sanierung im Insolvenzverfahren, Instrumente für eine außergerichtliche Unternehmenssanierung, Liquiditätszufuhr durch Eigenkapital, Auflösung von Vermögensreserven, Liquiditätszufuhr durch Fremdkapital, Veränderung des Betriebsablaufs, Änderungen auf der Gesellschafterebene, Moratorium von Banken und Gläubigern, Forderungsverzichte von Gläubigern, Poolbildung und Sanierungstreuhand. Günter Seefelder, Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt (FH), berät und begleitet Unternehmen bei Neugründungen, Erweiterungen, Restrukturierungen und in allen Fragen der Unternehmensführung. Nach 20jähriger Anwaltstätigkeit als Berater, Prozessbevollmächtigter und Strafverteidiger in eigener Kanzlei wechselte er mit seinem Beratungsunternehmen Seefelder Management & Strategy in München in die Unternehmensberatung. Er beriet Unternehmen bei der Umstrukturierung und übernahm hierzu vielfach auch das Interimsmanagement als Geschäftsführer oder als Mitglied des Aufsichtsrats. Heute ist er wieder als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt der Unternehmensführung tätig und berät und begleitet Unternehmen in den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft und Strategie.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot